die wahre Ursache finden


Oft sind "Probleme" rund ums Essen mit negativen Gefühlen verbunden.

 

Das kann Ekel, Ablehnung, Angst, Langeweile, Stress, Frust, Einsamkeit, das Gefühl nicht genug zu bekommen, zu kurz zu kommen oder auch etwas ganz anders sein. 

 

Genau um diese Gefühle geht es!

 

Oft ist es für Kinder und Jugendliche gar nicht so einfach zu beschreiben, was sie genau fühlen oder weshalb. Sie merken einfach, dass sie etwas belastet, blockiert oder stört. Häufig zeigen sich solche Belastungen in Form 

  • störender Verhaltensweisen 
  • körperlicher Beschwerden 
  • Blockaden 
  • oder als emotionales Ungleichgewicht

Statt lange über mögliche Ursachen und Gründe zu rätseln, tauchen wir mit Hilfe der angeleiteten Visualisierung in die "Innere (Bilder)Welt ein". Dort ist alles abgespeichert was dein Kind jemals erlebt hat - positiv wie negativ. Dort finden wir sämtliche Antworten auf die Frage, wann und wie ein "Ernährungs-Problem", eine Unverträglichkeit oder Allergie entstanden ist und finden alle belastenden Gefühle, die das "Problem" auslösen oder verstärken. Auf kreative und spielerische Art und Weise, können wird so vieles (wieder) in Ordnung bringen.

 


Was ist Visualisierung?

Visualisieren ist etwas vollkommen Natürliches. Es ist nichts anderes, als vergangene Erfahrungen abzurufen oder sich zukünftige Situationen bildhaft vorzustellen. Wir alle tun dies ständig.

   

Toll ist, dass unser Gehirn während des Visualisierens nicht unterscheiden kann, ob wir uns etwas nur sehr intensiv vorstellen, oder ob wir tatsächlich etwas Bestimmtes erleben. Dadurch bewirkt die Arbeit mit den inneren Bildern eine tiefgreifende und anhaltende Veränderung, gerade und vor allem auch im Bereich der Ernährung.

   

Schlechte Gefühle, negative Gedanken oder störende Gewohnheiten, die sich oft als körperliche Beschwerden zeigen, zu seelischen Belastungen oder zu einem problematischen Essverhalten führen, können mit Hilfe der angeleiteten Visualisierung gefunden und bereinigt werden. Gleichzeitig kann ein positives Verhalten für zukünftige Situationen aufgebaut und verstärkt werden.

   

Die Arbeit mit den inneren Bildern ist erstaunlich einfach und beeindruckend wirksam und eignet sich für Kinder und Jugendliche jeglichen Alters gleichermassen.

 

Beispiel Visualisierung Übergewicht

Beispiel Visualisierung Laktoseintoleranz


Die wahre Ursache finden bei Essstörungen
Die wahre Ursache finden bei Essstörungen