Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Leiden Sie unter Übelkeit, Müdigkeit, Blähungen, Durchfall oder Bauchschmerzen und haben das Gefühl, diese Symptome haben einen direkten Zusammenhang mit Ihrer Ernährung? 

 

Vielleicht kommen Ihnen diese Symptome bereits alltäglich vor und es ist Ihnen gar nicht bewusst, dass Sie womöglich an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden.

 

Bei einer Nahrungsmittelunverträglichkeit oder -intoleranz ist unser Körper einfach nicht in der Lage, bestimmte Nahrungsbestandteile zu verdauen bzw. über den Stoffwechsel zu verwerten.

 

A apple a day keeps the doctor away - doch manche Menschen reagieren gerade auf den darin enthaltenen Fruchtzucker (Fruktose) mit krampfartigen Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfall. Sie auch?

Vielleicht bekommen Sie aber auch schon beim Gedanken an ein Glas Milch einen Stein im Bauch - dann leiden Sie evtl. an einer Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose).

 

Es wäre schade, wenn Sie sich einfach mit den Beschwerden abfinden würden, denn nicht jede Nahrungsmittelunverträglichkeit bedeutet automatisch, den Verzicht dieser Nahrungsmittel. Gerade bei der Laktoseintoleranz gibt es einfache Mittel, um den Körper positiv zu unterstützen. 

 

Zögern Sie nicht mit mir Kontakt aufzunehmen. Gemeinsam versuchen wir den Auslöser für Ihr Unwohlsein zu finden und schauen, wie Sie zukünftig den Stress in Ihrem Bauch vermeiden können.  

 Karin Sollberger
dipl. Ernährungscoach

dipl. Bachblütentherapeutin

Psychologische Beraterin

 

 

Beratungsraum:

Bostudenstrasse 23, 3604 Thun

 

         Telefon: 078 940 22 70 

E-Mail: leicht-anders@gmx.ch

Termine sind auch abends

und samstags möglich 

Mitglied SGE

Schweizerische Gesellschaft für Ernährung

 Mitglied VBTS

Verband für Blütentherapie Schweiz